Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/shared/web4656/htdocs/class/functions.php on line 107

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/shared/web4656/htdocs/class/functions.php on line 107

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /var/www/shared/web4656/htdocs/class/functions.php on line 107
Burgenverein Haldenstein
Burgruine Grottenstein

Die Burgruine Grottenstein

Wie bereits der Name verrät, handelt es sich bei Grottenstein um eine Grottenburg. Diese nutzt eine natürliche Höhle unter einem markanten Felsvorsprung aus. In der Höhle sickert noch heute Wasser aus dem Fels. Dieses Wasservorkommen könnte der Grund für die Nutzung des Felsüberhanges gewesen sein. Die Höhle wurde durch eine 1.50 Meter starke Mauer befestigt. In dieser findet sich ca. 3.50 m über dem Aussenniveau der Hocheingang zur Höhlenburg.

Vergleichbare Höhlenburgen finden sich einige in Graubünden. So z.B. die Burg Rappenstein in Untervaz, die Burg Fracstein am Eingang zum Prättigau und die Burg Kropfenstein westlich von Waltensburg. Die Grottenburgen sind durch ihre Lage unter dem natürlichen Felsendach vor Witterungseinflüssen gut geschützt. Entsprechend gering ist der Sanierungsbedarf an der Haldensteiner Burg Grottenstein.
Website by Deep AG